[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 112: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4752: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3887)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4754: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3887)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4755: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3887)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4756: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3887)
Natur-Selbsthilfe.de • Thema anzeigen - Hundebiss mit MMS behandelt

Hundebiss mit MMS behandelt

Hauptausrichtung ist hier das Thema MMS, Chlordioxid, etc., aber nicht nur...

Hundebiss mit MMS behandelt

Beitragvon Mamba » Sa 16. Aug 2014, 17:52

Hallo Fories, ich lese jetzt schon eine ganze Weile mit und finde den Umgang hier im Forum prima. Deswegen habe ich mich jetzt auch mal angemeldet.
Ich verwende MMS und Heilpilze schon länger. Letzte Woche hatte mich ein Hund ins Bein gebissen. Der Hund hatte gebissen und direkt danach nochmal nachgebissen. Die Stelle an der Wade ist sofort etwa 1,5 - 2cm angeschwollen. Aufgerissen war nichts, aber halt zwei-drei Löcher in der Haut. Geblutet hats auch nur verhältnismäßig wenig. Da ich keinen aktuellen Impfschutz mehr habe hab ich gleich mal MMS drauf getan und 20 Tropfen auf ein Glas Wasser getrunken. Danach habe ich noch zweimal im Abstand von jeweils etwa einer Stunde nochmals 20 Tropfen auf ein Glas Wasser getrunken. Ich habe immer ein Fläschchen vorbereitete Tropfen mit Tropfpipette im Kühlschrank.

Was soll ich sagen, die Schwellung ist ganz schnell nach dem ich die Tropfen drauf getan habe zurück gegangen und Komplikationen gab es absolut keine. Ich habe heute noch einen leichten Schmerz an der Stelle wo der Biss war und eines der ehemaligen Löcher in der Haut ist auch noch als kleine Wunde (Schorf) sichtbar. Ist aber wohl klar, war immerhin ein rechter Biss und damit eine rechte Gewebsverletzung.

MMS gehört als fester Bestandteil immer in meine Hausapotheke. Auch wenn ich auf Reisen bin ist MMS immer mit im Gepäck. Klar sind auch meine Heilpilze mit dabei, aber die nehme ich ja täglich ein und MMS setze ich nur ein wenn es notwendig ist.

Ich schreibe das nicht weil ich darüber diskutieren will, sondern weil ich euch gerne über meine positive Erfahrung informieren wollte.
Mamba
 
Beiträge: 4
Registriert: Di 12. Aug 2014, 21:22

Re: Hundebiss mit MMS behandelt

Beitragvon Susi Sorglos » Sa 16. Aug 2014, 17:58

Wer einmal - nur einmal - über den Tellerrand hinausgeschaut und Möglichkeiten erkannt hat wird sich nie wieder im Leben kleinducken. ;-)
Benutzeravatar
Susi Sorglos
 
Beiträge: 365
Registriert: Sa 21. Jun 2014, 14:23

Re: Hundebiss mit MMS behandelt

Beitragvon Mamba » Sa 16. Aug 2014, 18:13

Danke für die nette Begrüßung.

Das sind natürlich verdünnte Tropfen. Ich mische 2ml Natriumchlorit und 2ml Milchsäure in der Spritze zusammen. Wenn die so richtig reagiert haben dann lasse ich sie in mein mit gut vorgekühltem Wasser gefülltes 50ml-Fläschchen fließen, schraub die Pipette drauf und stelle das Ganze dann in den Kühlschrank.

Na mein Impfschutz ist schon Jahrzehnte her und damit nicht mehr vorhanden. Mein Hausarzt wollte schon vor 10 Jahren eine Nachimpfung aber das habe ich abgelehnt. Bis jetzt hatte ich Recht damit und ich hoffe das das so bleibt. Meine Frau hatte nach dem Hundebiß die größten Bedenken und wollte unbedingt daß ich zum Onkel Doktor gehe und mir eine Spritze abhole. Sie lamentierte von Wundstarrkrampf, Tollwut, Tetanus und allen bösen Sachen die ihr einfielen. Ich fand es süß wie sie sich um mich sorgte. Ich sagte ihr nur "Hab ein bißchen Vertrauen zu MMS, du wirst sehen das klappt schon"
Mamba
 
Beiträge: 4
Registriert: Di 12. Aug 2014, 21:22

Re: Hundebiss mit MMS behandelt

Beitragvon Fuzzi » Sa 16. Aug 2014, 18:21

Hallo Mamba, Danke für den interessanten Bericht. Ich mache gerade einen Versuch mit Borax und werde dann vom Ergebnis berichten.
F
Fuzzi
 
Beiträge: 16
Registriert: Di 12. Aug 2014, 16:03

Re: Hundebiss mit MMS behandelt

Beitragvon Mamba » Sa 30. Aug 2014, 10:42

So, 14 Tage nach dem Biss ist nun alles verheilt. Ich habe in dieser Zeit weder nochmal MMS draufgetan noch eingenommen. Die Anfangsbehandlung hatte absolut ausgereicht.
Mamba
 
Beiträge: 4
Registriert: Di 12. Aug 2014, 21:22

Re: Hundebiss mit MMS behandelt

Beitragvon Gozilla » Sa 30. Aug 2014, 10:43

Herzlichen Glückwunsch Mamba.
Gozilla
 
Beiträge: 75
Registriert: Sa 28. Jun 2014, 17:56


Zurück zu MMS

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste

cron