MMS ist gefährlich

Hauptausrichtung ist hier das Thema MMS, Chlordioxid, etc., aber nicht nur...

MMS ist gefährlich

Beitragvon Sisal » Do 2. Okt 2014, 16:39

Hallo Forengemeinde, ich weiß ja nicht ob die Informationen aus Presse, Fernsehen und Rundfunk bei Ihnen angekommen sind aber mit MMS können Sie sich alles verätzen. Ich habe einen Bericht gesehen wo mit MMS sogar die Farbe aus Textilien herausgeätzt wurde. Ich kann jedem hier nur empfehlen LASSEN SIE ES SEIN DENN IHR KÖRPER KANN SICH NICHT WEHREN WENN SIE IHN VERSTÜMMELN.
So, ich bin sicher daß mein Beitrag wird ganz schnell wieder gelöscht werden. Jedenfalls habe ich vor diesem Zeugs gewarnt und jeder soll sich seine Gedanken machen. Ich hoffe daß ich so einige Leute vor Dummheiten bewahren konnte.
Sisal
 
Beiträge: 6
Registriert: Do 2. Okt 2014, 16:20

Re: MMS ist gefährlich

Beitragvon Susi Sorglos » Do 2. Okt 2014, 16:47

Lieber Sisal,

zuerst einmal herzlich Willkommen hier bei uns im Forum.
Warum sollte dein Beitrag gelöscht werden? Er gibt nun mal deine Sicht der Dinge wieder und da ist nichts daran auszusetzen. Ich gebe dir absolut Recht: MMS ist gefährlich - - WENN man es falsch anwendet. MMS ist ein so potentes Mittel für viele Belange dass es einfach gefährlich sein muss. Darin liegt z.B. auch der Grund warum es niemals pur und maximal in Dosierungen von wenigen Tropfen verwendet wird.

Susi
Wer einmal - nur einmal - über den Tellerrand hinausgeschaut und Möglichkeiten erkannt hat wird sich nie wieder im Leben kleinducken. ;-)
Benutzeravatar
Susi Sorglos
 
Beiträge: 365
Registriert: Sa 21. Jun 2014, 14:23

Re: MMS ist gefährlich

Beitragvon Steffi » Do 2. Okt 2014, 22:19

Ich habe mich jetzt mal angemeldet, lese aber schon längere Zeit hier mit. Mir hat das Forum immer gut gefallen weil sich hier nicht diese Spinner rumtreiben. MMS ist gefährlich, mit MMS kannst du dir was verätzen, lass die Finger weg von MMS, MMS wird jetzt verboten, und so weiter und so fort.

Liebe Forengemeinde bitte entschuldigt meinen Ausrutscher aber ich werde mit der Zeit immer so narrisch wenn ich solche oder ähnliche Sätze von Leuten höre oder lese die nun aber sowas von gar keiner Ahnung haben. Ich benutze MMS nun schon seit über 8 Jahren und was soll ich sagen, ich lebe noch.

@Sisal
Ich weiß zwar daß es bestimmt nutzlos ist, denn solche Leute wie Dich gibt gibt es leider immer wieder, aber probiere einfach MMS mal selber aus und wenn es nur äußerlich ist. Du mußt ja nicht gleich mit den hochreaktiven Chemikalien direkt arbeiten. Es gibt in diesem Shop den hier öfters empfohlen wird absolut sichere Mischungen für solche Fälle. Ich bin mir fast sicher daß Du es nicht ausprobieren wirst, ist einfach gegen Dein Prinzip und könnte Deine Weltanschauung durcheinander bringen.
Mach Dir doch vielleicht einmal ein paar Gedanken dazu daß in Dein Trinkwasser durch die Aufbereitung auch Chlordioxid rein getan wurde. Du trinkst es trotzdem und stirbst nicht daran. Wenn Du es trinken kannst dann kannst Du es aber auch problemlos auf Deine Haut auftragen, oder?

So, mein Frust ist raus und ich bitte nochmals um Entschuldigung für meine Einmischung, ich werde es nicht wieder tun. Es ist ein tolles Forum hier und ich freue mich es gefunden zu haben.
Steffi
 
Beiträge: 11
Registriert: Do 2. Okt 2014, 16:23

Re: MMS ist gefährlich

Beitragvon Susi Sorglos » Do 2. Okt 2014, 23:11

Liebe Steffi,

sei auch du herzlich Willkommen hier im Forum. Ich freue mich dass wir eine weitere Erfahrene in Sache MMS hier im Forum begrüssen dürfen. Ich verstehe deinen Frust in Sache Sisal schon, allerdings verstehe ich auch Sisals fehlgeleitete Informationswelt. Wenn du dich z.B. als Hochinteressierter an MMS heran tastest und dann, noch lange bevor du das erste MMS in den Händen hältst, die unrichtigen Panikberichte und schlecht recherchierten Reportagen siehst dann kann deine anfängliche MMS-Euphorie vielleicht schnell in MMS-Panik umschlagen. Hätte bei mir damals auch so sein können, obwohl es zu meiner MMS-Anfangszeit nicht solche hahnebüchenden Falschmeldungen in Sache MMS gab. Als ich dann sehr schnell meine ersten positiven Erfahrungen mit MMS sammeln konnte war ich verloren für die heute schon überall zu findenden Volksverdummungsmeldungen, denn Berichte kann ich diesen Schwachsinn nicht nennen.

Du siehst also es ist nicht immer der Kritisierende Schuld. Die über einen Interessierten hereinbrechende, bewusst falsch gesteuerte Informationsflut kann zu solchen Auswüchsen führen.

Susi
Wer einmal - nur einmal - über den Tellerrand hinausgeschaut und Möglichkeiten erkannt hat wird sich nie wieder im Leben kleinducken. ;-)
Benutzeravatar
Susi Sorglos
 
Beiträge: 365
Registriert: Sa 21. Jun 2014, 14:23

Re: MMS ist gefährlich

Beitragvon Sisal » Fr 3. Okt 2014, 10:17

Ich muß hier einmal richtig stellen daß ich noch nie Interesse gehabt habe dieses MMS auszuprobieren. Meine Informationen habe ich auch nicht aus der Bildzeitung. Seriöse Berichterstatter aus aller Welt warnen vor diesem giftigen Zeugs. Sogar Wiki sagt es sei giftig. In Kanada ist es schon seit langem gesetzlich verboten. Schwere Magen- und Darmverätzungen kann man sich damit holen.

Deshalb FINGER WEG VON DIESEM TEUFELSZEUG! Ich kann nur jeden warnen davor MMS einzunehmen.
Sisal
 
Beiträge: 6
Registriert: Do 2. Okt 2014, 16:20

Re: MMS ist gefährlich

Beitragvon Susi Sorglos » Fr 3. Okt 2014, 10:30

Lieber Sisal,

wir wissen hier alle welche schlecht recherchierte Propaganda gegen MMS in allen Gazetten kursiert. Einer kopiert vom anderen ab und schon sieht es so aus als ob die Information richtig ist. Andererseits gibt es hier im Forum Anwender die schon seit Jahren erfolgreich MMS anwenden. Du hast dir deine Meinung aufgrund der genannten Gazettenberichte gebildet, das ist dein gutes Recht. Du hast diesen Anti-MMS-Thread aufgemacht, das ist dein gutes Recht. Bitte vermeide es diese deine verschrobene Meinung in anderen Teilen des Forums zu multiplizieren, das müsste dann wirklich zur Löschung der entsprechenden Beiträge (nicht dieses Threads) führen.

Wenn du Fragen zu MMS hast oder darüber diskutieren möchtest - gerne. Lernresistent wahllos herumzublasen geht jedoch nicht. Hier im Forum sind Leute die objektive Informationen suchen. Wer Gazetten lesen will findet sie überall im Netz.

Susi
Wer einmal - nur einmal - über den Tellerrand hinausgeschaut und Möglichkeiten erkannt hat wird sich nie wieder im Leben kleinducken. ;-)
Benutzeravatar
Susi Sorglos
 
Beiträge: 365
Registriert: Sa 21. Jun 2014, 14:23

Re: MMS ist gefährlich

Beitragvon Steffi » Fr 3. Okt 2014, 10:45

Das dachte ich mir doch daß dieser Sisal wohl so ein bezahlter Pharmaschmierkink ist. Irgendwie hatte ich das im Gefühl. Wenn er jedoch kein Pharmaschmierfink ist dann zumundest ein Unbelehrbarer der nur auf seine vernagelte Meinung baut und nichts anderes zulässt. Man kann sich die Welt aber sowas von kleindenken das glaubt man nicht.
Steffi
 
Beiträge: 11
Registriert: Do 2. Okt 2014, 16:23

Re: MMS ist gefährlich

Beitragvon Susi Sorglos » Fr 3. Okt 2014, 10:49

Liebe Steffi,

du hast sicherlich Recht. Dennoch macht es mich traurig wenn jemand hier im Forum gesperrt werden muss und Sisal ist jetzt gesperrt. Einer vernünftigen Auseinandersetzung stünde absolut nichts im Wege, aber dies war ja anscheinend nicht möglich.

Susi
Wer einmal - nur einmal - über den Tellerrand hinausgeschaut und Möglichkeiten erkannt hat wird sich nie wieder im Leben kleinducken. ;-)
Benutzeravatar
Susi Sorglos
 
Beiträge: 365
Registriert: Sa 21. Jun 2014, 14:23

Re: MMS ist gefährlich

Beitragvon Gozilla » Mo 6. Okt 2014, 14:18

Ach so, jetzt verstehe ich. Ich denke das ist besser so.
Gozilla
 
Beiträge: 75
Registriert: Sa 28. Jun 2014, 17:56


Zurück zu MMS

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste