[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4752: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3887)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4754: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3887)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4755: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3887)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4756: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3887)
Natur-Selbsthilfe.de • Thema anzeigen - MMS hilft nicht....warum?

MMS hilft nicht....warum?

Hauptausrichtung ist hier das Thema MMS, Chlordioxid, etc., aber nicht nur...

MMS hilft nicht....warum?

Beitragvon Susi Sorglos » Do 4. Dez 2014, 10:38

Diese Frage stellt sich immer mal wieder.

Zuerst einmal: MMS ist kein Wundermittel, kann nicht alles kurieren und kann auch nicht für alles verantwortlich gemacht werden.

In unserem Stoffwechsel läuft einfach betrachtet alles per Oxidantien und deren Gegenspieler den Antioxidantien. Wir benötigen beide im ausgewogenen Verhältnis. Bei diesem Vergleich werden jetzt mal absichtlich Vitamine, Spurenelemente, Sauerstoff, etc., etc. ausser vor gelassen, obwohl sie auch direkt mit in diesen Bereich hinein wirken.
Mittels Antioxidantien geben wir unseren Zellen Schutzstoffe damit diese ihre Funktion aufrecht erhalten können und ihre Membrane gegen Angreifer stark bleibt. Dadurch kann sich die Zelle auch vor den sich ständig im Körper befindlichen Oxidantien schützen. Nun bedeutet dies aber nicht dass Oxidantien für unseren Stoffwechsel gefährlich sind. In gewissen Situationen erzeugen unsere eigenen Zellen selbst Oxidationsmittel wie Wasserstoffperoxid und Natriumchlorit um Angreifer in kürzester Zeit zu oxidieren.

Wenn der Körper/der Stoffwechsel erkrankt ist es in der Regel für uns nicht zu erkennen welche der beiden genannten Seiten nun "hängt". Werden zu viele Zellen angegriffen (oxidiert)? Sind zu viele Angreifer (Viren, Bakterien) vorhanden und die Zellen kommen mit der Oxidationsmitelherstellung nicht nach?

Je nach dem welche Seite (Oxidation/Antioxidation) man nun unterstützt wird diese stärker ausgebaut und kann reagieren. Liegt jedoch der Zellschutz (Antioxidation) am Boden so wird man durch Unterstützung der oxidativen Seite (MMS) in keinem Fall eine Besserung erzielen. So gibt es im Netz Berichte von Leuten die ihren Infekt mit hoch dosierten Antioxidantien schnell in den Griff bekommen haben. In diesen Fällen war zufällig die Zellschutzseite zu wenig ausgebaut. Es ist eine gute Idee wenn darauf geachtet wird dass das ganze Jahr über jeden Tag ausreichend Atioxidantien mit der Nahrung oder zumindest als Nahrungsergänzungsmittel (z.B. Heilpilze, CamuCamu, Chlorella) aufgenommen werden. Auf diese Weise kann man sich sicher sein, WENN sich Probleme zeigen betrifft es die oxidative Seite.

MMS kann aber auch in diesem Fall nicht die ganze Arbeit des Immunsystems übernehmen. Ansonsten müssten wir eine so grosse Menge an MMS aufnehmen dass dies schon wieder bedenkliche Auswirkungen auf unsere Gesundheit hätte. Wenn man sich vorstellt dass sich je nach dem in 1ml Körperflüssigkeit bis zu 200 Millionen (200.000.000) Erreger befinden können dann sind ein paar wenige Tropfen MMS nun wirklich nicht geeignet diese ALLE zu eliminieren. Die Aufgabe sollte es also sein das Immunsystem bei seiner grossen Aufgabe zu UNTERSTÜTZEN.

Und gerade hier kommt die Dosierung ins Spiel. Wie festgestellt wurde wird das Immunystem durch hohe Dosen MMS stark ausgebremst, kann also seine Aufgabe nicht wahrnehmen. Niedere Dosen MMS hingegen lassen es geradezu "aus allen Rohren feuern". Und genau DIESE Situation wollen wir herbeiführen. Dem Immunsystem einen Tritt in den Hintern zu verpassen damit es so richtig los legt.

So betrachtet heilt also MMS in keinem Fall einen Infekt, es motiviert lediglich unser Immunsystem zu Höchstleistungen und hilft ihm die "Spitzen" zu nehmen.
Solch einen kleinen "Motivationskick" kann es dann auch mal alle ein bis zwei Stunden erhalten (1.000er Protokoll siehe ), sollte ein schlimmer Infekt vorliegen.

Zu beachten ist auch dass MMS nicht immer helfen kann. So gesehen wenn der Auslöser sich von Oxidation nicht beeinflussen lässt (bestimmte Viren oder Bakterien, bestimmte Pilze, Parasiten). In solchen Fällen müssen andere Hilfsmittel her. Ein Therapeut oder Heilpraktiker kann hier evtl. gute Unterstützung bieten.
Wer einmal - nur einmal - über den Tellerrand hinausgeschaut und Möglichkeiten erkannt hat wird sich nie wieder im Leben kleinducken. ;-)
Benutzeravatar
Susi Sorglos
 
Beiträge: 365
Registriert: Sa 21. Jun 2014, 14:23

Re: MMS hilft nicht....warum?

Beitragvon Jonny » So 7. Dez 2014, 19:12

Ja das habe ich auch schon feststellen müssen daß MMS nicht immer hilft. Meine Neurodermitis jedenfalls ließ sich nicht durch MMS beeindrucken.
Jonny
Jonny
 
Beiträge: 10
Registriert: Do 2. Okt 2014, 16:24


Zurück zu MMS

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron