MMS oder Chlordioxid wird zerstört

Hauptausrichtung ist hier das Thema MMS, Chlordioxid, etc., aber nicht nur...

MMS oder Chlordioxid wird zerstört

Beitragvon Marlene » Mi 17. Dez 2014, 21:40

Unter Licht- und Wärmeeinwirkung unterliegt Chlordioxid der Zersetzung in ionische Endprodukte. In wässriger Lösung beginnt die photolytische Zersetzung des Chlordioxids bei Wellenlängen kleiner 436 nm (unsichtbare UV-Strahlung) in Chlor, Chlorit und insbesondere zu Chlorat und Chlorid. UV lässt Chlordioxid fast explosionsartig oxidieren und unbrauchbar werden.

Klarglas
lässt das komplette Lichtspektrum zu 90% passieren.

Braunglas
sperrt im UV-Bereich (3% Durchlässigkeit bei 436 nm) und lässt das sichtbare Licht zu lediglich 40% passieren, Infrarotlicht zu 30%. Sichtbares und Infrarotlicht sind nicht das Problem in Verbindung mit MMS.

Violettglas und Grünglas
lassen UVA und Infrarot passieren. Chlordioxid wird wie gesagt durch UVA schnell zerstört.

Die beste Aufbewahrung für MMS, CDL und andere Chlordioxidlösungen ist demnach unzweifelhaft Braunglas. Das lässt sich auch in der Grafik gut erkennen.
Marlene
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Du kannst nur einmal in Deinem "Haus Körper" wohnen. Ist es kaputt oder zugemüllt so kannst Du nicht einfach in ein anderes Haus umziehen.
Geh mit ihm unter oder halte es immer gut in Schuß und sauber. Du alleine hast die Wahl!
Marlene
 
Beiträge: 52
Registriert: Sa 21. Jun 2014, 19:11

Re: MMS oder Chlordioxid wird zerstört

Beitragvon Gozilla » Sa 27. Dez 2014, 21:26

Da kannst du mal sehen, und oft wird Violettglas als das Beste angepriesen. Produkte in Violettglas kosten in der Regel auch mehr als welche in Braunglas. Eine verrückte Welt.
G
Gozilla
 
Beiträge: 75
Registriert: Sa 28. Jun 2014, 17:56

Re: MMS oder Chlordioxid wird zerstört

Beitragvon WISO » Mo 29. Dez 2014, 00:36

Genau DAS habe ich auch schon festgestellt. Manche verkaufen MMS in Violettglasflaschen und verlangen dafür sogar mehr als in Braunglasflaschen. Ist eigentlich richtig dummes Zeug, wenn man die Grafik so anschaut. In Violettglas zerfällt MMS sehr, sehr schnell (explosionsartig, wie man so liest) in genau die giftigen und unerwünschten Stoffe.
Ich finde es ist eine Frechheit was dem Konsumenten da geboten wird.
wilfried
WISO
 
Beiträge: 81
Registriert: Sa 28. Jun 2014, 18:51


Zurück zu MMS

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste

cron