[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4752: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3887)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4754: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3887)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4755: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3887)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4756: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3887)
Natur-Selbsthilfe.de • Thema anzeigen - Zersetzung von MMS

Zersetzung von MMS

Hauptausrichtung ist hier das Thema MMS, Chlordioxid, etc., aber nicht nur...

Zersetzung von MMS

Beitragvon Susi Sorglos » Di 6. Jan 2015, 13:00

Immer wieder hört und liest man von Kritikern MMS würde sich schnell bis sofort in Chlorate etc. umwandeln. Dies ist dummes Zeug und dient nur um gezielt Verwirrung zu stiften. Dadurch dass andere solche angeblichen "Tatsachen" ungeprüft wiedergeben kann eine bestehende Verwirrung beim Laien natürlich noch geschürt werden.

Kommen wir jetzt mal zu den Tatsachen:
Chlordioxid ist ein relativ stabiles aber reaktionsfreudiges Radikalmolekül. Deshalb sollten Chlordioxidgehalte in der Luft über 10 Vol.-% vermieden werden, da ansonsten unter ungünstigen Umständen eine Explosion droht. Bei den Produkten Fertigtropfen und Fertiglösung aus dem Naturshop ist dies aber absolut ausgeschlossen.

Thermische Zersetzungsreaktion:
ClO2 wird in der Gasphase ab 50°C zu Chlor und Sauerstoff zersetzt.
In der Gasphase nutzt uns CD nichts mehr. Wir nutzen das in der Lösung gelöste CD für uns.

Photolytische Zersetzungsreaktion:
In wäßriger Lösung beginnt die Zerrsetzung von Chlordioxid bei Wellenlängen kleiner 436 nm in Chlor, Chlorit und insbesondere zu Chlorat und Chlorid.
Wie im Thread sehr schön zu sehen ist kann bei Braunglas nichts dergleichen passieren.

Alkalische Medien (Laugen):
Bei einem pH-Wert von 12 zerfällt Chlordioxid innerhalb von 3 Stunden zu 50% in Chlorit und Chlorat.
Die Produkte aus dem Naturshop (Fertigtropfen und Fertiglösung) haben einen pH von 5,5. Diese Gefahr besteht also nicht.

Saure Medien:
Ist die Umgebung sehr sauer (pH1-2) so erfolgt eine Umwandlung des CD zu Chlor und Salzsäure.
Die Produkte aus dem Naturshop (Fertigtropfen und Fertiglösung) haben einen pH von 5,5. Diese Gefahr besteht also nicht.

In neutralen wässrigen Lösungen ist Chlordioxid sehr stabil.

Aus den oben genannten Gründen ist ersichtlich dass der Umgang mit Natriumchlorit und einer Säure ebenso wichtig und kritisch ist wie die Verarbeitungsweise und das verwendete Material. Es darf also auch weder ein Überhang zur sauren, noch zur basischen Seite entstehen. Wer also keine Ahnung vom Chemikalienmischen hat sollte davon die Finger lassen.

Mit der idealen Säure ist es möglich eine 80%-Ausbeute an Chlordioxid zu erhalten. Alles was diesem Ziel im Wege steht sollte vermieden werden. Zitronensäure ist ebenso problematisch wie Salzsäure. Durch Zitronensäure werden bedenkliche Nebenprodukte generiert und Salzsäure ist nicht stabil genug um ein wiederholbares Ergebnis zu liefern. Diese beiden Säuren kämen für mich ausschliesslich dann in Frage wenn keine der anderen Säuren erreichbar wäre. Gute Ergebnisse werden mit Wein(stein)säure und rechtsdrehender Milchsäure erzielt. Da unser Körper auf rechtsdrehende Milchsäure angewiesen ist, nicht aber auf Weinsäure, ist mein Favorit natürlich die rechtsdrehende Milchsäure oder RMS.

Magensäure
JH schreibt neuerdings dass nach seinen neuesten Untersuchungen die Magensäure ClO2 zerstöre. Sehr bedenklich ist sein Argument des Zerfalls in Chlorgas, denn Chlorgas ist für den Menschen sehr giftig. Dies kann jedoch nur dann zutreffen wenn viel Magensäure vorhanden ist. Also dann wenn wir Nahrung aufgenommen aber noch nicht verdaut haben. MMS wird nicht nach dem Essen eingenommen, sondern eine Stunde vorher. Bei leerem Magen ist die Magensäure mit etwa 1,5%-Anteil vorhanden, also mengenmässig sehr gering. Hinzu kommt dass Flüssigkeiten bei leerem Magen - durch die sogenannte Magenrinne - ungehindert durchgeleitet und in den Dünndarm verbracht und dort direkt vom Blut aufgenommen werden.

MMS ist eine prima Sache, hat aber wie alles Gute zwei Seiten.
Wer einmal - nur einmal - über den Tellerrand hinausgeschaut und Möglichkeiten erkannt hat wird sich nie wieder im Leben kleinducken. ;-)
Benutzeravatar
Susi Sorglos
 
Beiträge: 365
Registriert: Sa 21. Jun 2014, 14:23

Re: Zersetzung von MMS

Beitragvon ARROW » Sa 24. Jan 2015, 12:12

Puh, das ist mir zu hoch. Ich verwende die Natriumchlorit Fertiglösung, muß ich da etwas beachten?
ARROW
 
Beiträge: 9
Registriert: Mi 31. Dez 2014, 04:17

Re: Zersetzung von MMS

Beitragvon WISO » Sa 24. Jan 2015, 13:43

@Arrow
Du brauchst nichts zu befürchten. Deine Fertiglösung befindet sich in einer Braunglasflasche und ist somit bestens geschützt. Du solltest die Flasche nur nicht unbedingt in die pralle Sonne stellen.
wilfried
WISO
 
Beiträge: 81
Registriert: Sa 28. Jun 2014, 18:51

Re: Zersetzung von MMS

Beitragvon ARROW » Mo 26. Jan 2015, 16:12

Danke, dann bin ich ja beruhigt.
ARROW
 
Beiträge: 9
Registriert: Mi 31. Dez 2014, 04:17


Zurück zu MMS

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste