Dosierungsempfehlung

Hauptausrichtung ist hier das Thema MMS, Chlordioxid, etc., aber nicht nur...

Re: Dosierungsempfehlung

Beitragvon Tactical » Di 8. Sep 2015, 17:23

Ich verwende CD auch schon seit längerer Zeit. Es kann viel bewirken, muß es aber nicht.

Ich will damit sagen daß man nicht zu viel von CD erwarten darf. Es wirkt hervorragend bei einigen Dingen, und vor allem gegen Viren, Bakterien und Pilze.

Ich wünsche Dir alles Gute bei Deiner Genesung.

T
Tactical
 
Beiträge: 19
Registriert: Mo 10. Aug 2015, 18:07

Re: Dosierungsempfehlung

Beitragvon Kombucha » Di 8. Sep 2015, 19:12

Vielen Dank Tactical. Ich denke ich nehme es noch zu kurz um dazu was sagen zu können, ich bin trotzdem voller Hoffnung.
Kombucha
 
Beiträge: 13
Registriert: Mi 19. Aug 2015, 13:01

Re: Dosierungsempfehlung

Beitragvon Tactical » Mi 9. Sep 2015, 00:51

Stimmt Kombucha, es kann eine ganze Weile dauern bis man mit CD seinen Erfolg hat. Manchmal braucht es schon etwas Geduld.

Es hat aber lange gedauert bis die Körpersysteme nicht mehr konnten, jetzt braucht es halt ein wenig Zeit bis sie wieder "auf dem Damm" sind.

Viel Erfolg

T
Tactical
 
Beiträge: 19
Registriert: Mo 10. Aug 2015, 18:07

Vorherige

Zurück zu MMS

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste