Leichtere Einnahme von MMS (Geschmack)

Hauptausrichtung ist hier das Thema MMS, Chlordioxid, etc., aber nicht nur...

Leichtere Einnahme von MMS (Geschmack)

Beitragvon Susi Sorglos » Do 29. Jan 2015, 12:25

Manche User stören sich am Geschmack von Chlordioxid. Zuerst wird dieser gut vertragen, mit der Zeit aber entwickelte sich eine regelrechte Abneigung und alleine schon der Gedanke an MMS führte zu Widerwillen.

Der Grund:
MMS tötet Bakterien schnell und extrem effizient. Die dadurch frei gewordenen Abfallstoffe müssen dann im Stoffwechsel erst einmal entsorgt werden. Dies dauert natürlich seine Zeit. Während dieser Zeit belasten diese frei gewordenen Giftstoffe natürlich den Organismus und das drückt sich oft in Unwohlsein, Kopfdrücken, Schwindel oder im schlimmsten Fall Übelkeit aus. Die Erfahrung mit der Einnahme von MMS zeigt mit der Zeit dass es danach evtl. zu den genannten Problemen kommen kann. Unangenehme Empfindungen die man nicht haben möchte.

Einige der Möglichkeiten, um den Eigengeschmack von MMS zu unterdrücken seien hier aufgelistet:

Möglichkeit 1:
Benötigt werden hierzu:
- 2 Wassergläser
- CD-Fertigtropfen oder CD-Fertigmischung
Man fülle die zwei Gläser je bis zur Hälfte mit Wasser
Nun gibt man die CD-Fertigtropfen oder die CD-Fertigmischung in das eine Wasserglas
Jetzt trinkt man das Glas mit dem CD-Wassergemisch ohne zu atmen in einem zuge aus
Ohne Zwischenatmung trinkt man nun das zweite Glas Wasser hinterher

Möglichkeit 2:
Benötigt werden hierzu:
- 2 Wassergläser
- Fruchtsaft
- CD-Fertigtropfen oder CD-Fertigmischung
Nun füllt man die beiden Gläser je halb voll mit Fruchtsaft/Direktsaft wie z.B. Apfel, Traube oder Ananas, ohne extra zugesetztes VitaminC (steht auf der Verpackung)
Nun gibt man die CD-Fertigtropfen oder die CD-Fertigmischung in das eine Fruchtsaftglas
Jetzt trinkt man das Glas mit dem CD-Fruchtsaftgemisch ohne zu atmen in einem zuge aus
Ohne Zwischenatmung trinkt man nun das zweite Glas reinen Fruchtsaft hinterher
Wichtig dabei: Es muss sich in beiden Gläsern der selbe Fruchtsaft befinden
Wem der Fruchtsaft zu süss ist der kann auch 50/50 mit reinem Wasser mischen

Möglichkeit 3:
Benötigt werden hierzu:
- 2 Wassergläser
- Fruchtsaft
- Ein Bonbon
- CD-Fertigtropfen oder CD-Fertigmischung
Nun füllt man die beiden Gläser je halb voll mit Fruchtsaft/Direktsaft wie z.B. Apfel, Traube oder Ananas, ohne extra zugesetztes VitaminC (steht auf der Verpackung)
Nun gibt man die CD-Fertigtropfen oder die CD-Fertigmischung in das eine Fruchtsaftglas
Jetzt das Bonbon in den Mund nehmen und lutschen
Jetzt trinkt man das Glas mit dem CD-Fruchtsaftgemisch ohne zu atmen in einem zuge aus
Ohne Zwischenatmung trinkt man nun das zweite Glas reinen Fruchtsaft hinterher
Das Bonbon kann anschliessend entsorgt werden (oder auch nicht)
Wichtig dabei: Es muss sich in beiden Gläsern der selbe Fruchtsaft befinden
Wem der Fruchtsaft zu süss ist der kann auch 50/50 mit reinem Wasser mischen

Möglichkeit 4:
Benötigt werden hierzu:
- 2 Wassergläser
- 21%ige rechtsdrehende Milchsäure
- Fruchtsaft
- CD-Fertigtropfen oder CD-Fertigmischung
Nun füllt man die beiden Gläser je halb voll mit Fruchtsaft/Direktsaft wie z.B. Apfel, Traube oder Ananas, ohne extra zugesetztes VitaminC (steht auf der Verpackung)
Nun gibt man die CD-Fertigtropfen oder die CD-Fertigmischung sowie 20 Tropfen der Milchsäure in das eine Fruchtsaftglas
Jetzt trinkt man das Glas mit dem CD-Fruchtsaftgemisch ohne zu atmen in einem zuge aus
Ohne Zwischenatmung trinkt man nun das zweite Glas reinen Fruchtsaft hinterher
Wichtig dabei: Es muss sich in beiden Gläsern der selbe Fruchtsaft befinden
Wem der Fruchtsaft zu süss ist der kann auch 50/50 mit reinem Wasser mischen
Wer einmal - nur einmal - über den Tellerrand hinausgeschaut und Möglichkeiten erkannt hat wird sich nie wieder im Leben kleinducken. ;-)
Benutzeravatar
Susi Sorglos
 
Beiträge: 365
Registriert: Sa 21. Jun 2014, 14:23

Re: Leichtere Einnahme von MMS (Geschmack)

Beitragvon Andy62 » Mi 20. Jan 2016, 08:33

Ich nehme MMS als Apfelsaftschorle (sehr viel Umkehrosmosewasser; Leitungswasser ginge natürlich auch) ein, damit der Fruchtsäuregehalt nicht zu hoch ist und dadurch ggfs. die Wirkung von MMS reduziert werden würde. Der MMS-Geschmack ist in der Apfelsaftschorle völlig untergeordnet und MMS kann seine Wirkung voll entfalten.
Andy62
 
Beiträge: 9
Registriert: Do 29. Okt 2015, 07:00

Re: Leichtere Einnahme von MMS (Geschmack)

Beitragvon Tante_Käthe » Di 17. Mai 2016, 17:03

MMS mit Apfelschorle einzunehmen, werde ich auch mal ausprobieren. Mal schauen, ob es dann besser klappt.
Wer nicht hofft, wird nie dem Unverhofftem begegnen.
Benutzeravatar
Tante_Käthe
 
Beiträge: 10
Registriert: Fr 8. Apr 2016, 14:14

Re: Leichtere Einnahme von MMS (Geschmack)

Beitragvon Susi Sorglos » Di 24. Mai 2016, 08:09

Apfel bringt leider Antioxidantien mit ins Spiel und die heben sich mit den Oxidantien des MMS schnell auf. Da bleibt im Endeffekt nur noch ein blöder Geschmack übrig. Eine bessere Lösung wäre eine viel dünnere Mischung an zu machen. Das bringt mehr Wasser in den Körper und volle MMS-Kraft.

Susi
Wer einmal - nur einmal - über den Tellerrand hinausgeschaut und Möglichkeiten erkannt hat wird sich nie wieder im Leben kleinducken. ;-)
Benutzeravatar
Susi Sorglos
 
Beiträge: 365
Registriert: Sa 21. Jun 2014, 14:23

Re: Leichtere Einnahme von MMS (Geschmack)

Beitragvon Mio » Mo 10. Okt 2016, 14:18

Also mir gefällt Möglichkeit Nummer 3 ganz gut. Find das nämlich auch gar nicht so einfach mit dem Eigengeschmack... Allerdings ist das natürlich auch wieder total aufwendig mit dem Bonbon und dem Saft. Aber da muss man halt durch. :D
Benutzeravatar
Mio
 
Beiträge: 10
Registriert: Fr 7. Okt 2016, 12:35


Zurück zu MMS

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste

cron