Redox-Potential von Chlordioxid/MMS ist 0,95 V.

Hauptausrichtung ist hier das Thema MMS, Chlordioxid, etc., aber nicht nur...

Redox-Potential von Chlordioxid/MMS ist 0,95 V.

Beitragvon Xavier » Mo 22. Feb 2016, 21:22

MMS ist ja deswegen so ungefährlich heißt es, weil das Redox-Potential von Chlordioxid/MMS nur 0,95 V sein soll.

Woher hat Jim Humble diesen Wert? Er findet sich zwar bei einigen Trinkwasser-Reinigungsfirmen, aber nirgends wird gesagt, woher Jim den hat und wo man das nachlesen kann.
Xavier
 
Beiträge: 3
Registriert: Mo 22. Feb 2016, 21:09

Re: Redox-Potential von Chlordioxid/MMS ist 0,95 V.

Beitragvon Xavier » Di 29. Mär 2016, 18:57

Nachdem hier drei Wochen keine Antwort gekommen ist, habe ich eine Trinkwasser-Aufbereitungsfima angeschrieben.
Das Ergebnis war dasselbe wie es im Forum bei einem Leser auf der Jim-Humble-Seite zu finden ist:
Redox-Potential ClO2 = 1,15 Volt
Redox-Potential ClO2- (ionisiert) = 1,14 Volt

Das habe ich auch im Netz gefunden:

Standard and formal potentials for reactions with more than one electron transfer (that is reduction of chlorine dioxide, chlorite and chlorous acid to chloride) are filled in next table:
Standard potential E° [V] Formal potential E°f [V] E°f difference ClO2 – O2 Reaction pH = 0; t = 25 °C pH = 7.4; t = 36,5 °C [V] [%]
O2 + 4 H+ + 4 e- = 2 H2O 1.229 0.774
ClO2(aq) + e- = ClO2- 0.954 0.954 +0.18 +23
ClO2 + 4 H+ + 5 e- = Cl- + 2 H2O 1.51 1.15 +0.38 +49
ClO2- + 4 H+ + 4 e- = Cl- + 2 H2O 1.59 1.14 +0.37 +47
HClO2 + 3 H+ + 4 e- = Cl- + 2 H2O 1.570 1.23 +0.46 +59

It can be clearly seen that under physiological conditions:  the formal oxidation potential of oxygen, 0.774, is markedly lower than that of the chlorine dioxide, chlorite or chlorous acid;  standard potential 0.954 V is valid for one electron reduction of chlorine dioxide to chlorite only;  if more than one electron is exchanged, formal oxidation potentials of chlorine dioxide, chlorite and chlorous acid are substantially higher (by 49-59 %) than that of oxygen. In contrast to oxygen, therefore, chlorine dioxide can readily react with certain amino acids (e.g. cysteine, tryptophan and tyrosine), lipids, and other biological materials. From this perspective, one can not claim that the use of MMS/CDS is completely safe. Possible adverse side effects can not be ruled out.

Der Link ist
http://mmsinfo.org/misc/Oxidation_Poten ... y_2014.pdf
Xavier
 
Beiträge: 3
Registriert: Mo 22. Feb 2016, 21:09

Re: Redox-Potential von Chlordioxid/MMS ist 0,95 V.

Beitragvon Susi Sorglos » Di 24. Mai 2016, 08:11

Könntest Du das englische auch in Deutsch übersetzen? Ich verstehe nur Bahnhof.

Susi
Wer einmal - nur einmal - über den Tellerrand hinausgeschaut und Möglichkeiten erkannt hat wird sich nie wieder im Leben kleinducken. ;-)
Benutzeravatar
Susi Sorglos
 
Beiträge: 365
Registriert: Sa 21. Jun 2014, 14:23


Zurück zu MMS

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste