Morbus Crohn

Hauptausrichtung ist hier das Thema Heilpilze, aber nicht nur...

Morbus Crohn

Beitragvon Trixie » Sa 26. Jul 2014, 11:26

Liebe Foris, nachdem ich so tolle Auskunft wegen meinem Papa bekommen habe hätte ich noch eine Frage für mich. Welchen Heilpilz könnte ich bei Morbus Crohn nehmen? Ich habe immer und immer wieder dieses Problem und muß dagegen Azathioprin Hexal einnehmen. Von dem Zeugs habe ich die verschiedensten Nebenwirkungen wie z.B. immer wieder Infektionen.Gibt es vielleicht eine Möglichkeit das Azathioprin weg zu lassen?
Trixie
Trixie
 
Beiträge: 17
Registriert: Fr 25. Jul 2014, 16:06

Re: Morbus Crohn

Beitragvon Susi Sorglos » Sa 26. Jul 2014, 13:48

Liebe Trixie,

zuerst einmal solltest du dein Medikament nicht so einfach absetzen. Das greift ziemlich heftig in dein Immunsystem ein. Änderung der Dosierung nur in Absprache mit dem Arzt, würde ich empfehlen. Dennoch, solcher Art "Medizin" zu reduzieren oder gar ganz abzusetzen wäre natürlich auch mein erstes Ziel.

Bei MC hilft in der Regel Hericium sehr-sehr gut. Besser noch wäre die Mischung 205 (RELAX), da hast du die immunstabilisierenden Heilpilze wie Reishi und Cordyceps mit bei. Obendrein ist da schon VitaminC durch das CamuCamu mit drinne und durch den Heilpilz Coprinus einen Schutz gegen oxidative Schäden im Körper. Dieser hilft auch prima bei Verdauungsproblemen.

Susi
Wer einmal - nur einmal - über den Tellerrand hinausgeschaut und Möglichkeiten erkannt hat wird sich nie wieder im Leben kleinducken. ;-)
Benutzeravatar
Susi Sorglos
 
Beiträge: 365
Registriert: Sa 21. Jun 2014, 14:23

Re: Morbus Crohn

Beitragvon Trixie » Mo 28. Jul 2014, 15:17

Ich möchte nicht einfach meine Medis absetzen. Wäre nur toll wenn ich durch die Heilpilze irgend wann mit meinem Arzt zusammen die Medis reduzieren oder ganz weglassen könnte. Alleine würde ich so eine Entscheidung ganz bestimmt nicht treffen.

Danke für den Tip mit dem Relax. Ich ahbe mir die Mischung schon angesehen und werde sie gleich mal bestellen. Ich bin gespannt wie sie wirken wird.
Trixie
 
Beiträge: 17
Registriert: Fr 25. Jul 2014, 16:06

Re: Morbus Crohn

Beitragvon Trixie » Di 7. Okt 2014, 20:17

So jetzt muß ich mal von meinen Erfolgen berichten. Ich hatte mir ja die Relax-Mischung auf die Empfehlung hin bestellt. Von diesen nehme ich die ganze Zeit schon 3x2 täglich zum Essen mit einem Glas Apfelsaft. Ich muß zu meiner Schande gestehen daß ich nach 14 Tagen Pilzeinnahme so ein gutes Gefühl hatte daß ich mein Azathioprin langsam ausschlich. Ich habe meinem Arzt nichts davon gesagt, der hätte mich wahrscheinlich für verrückt erklärt. Ich habe aber bis jetzt noch kein einziges Problem mit meinem Morbus mehr. Es ist irgendwie verrückt aber ich habe bei den Heilpilzen ein wirklich gutes Gefühl. Ok, die Heilpilze kosten was, aber das ist es mir Wert. So bin ich nicht von Tabletten abhängig die im Endeffekt meinen Körper immer ein kleines Stück mehr zerstören.
Trixie
Trixie
 
Beiträge: 17
Registriert: Fr 25. Jul 2014, 16:06

Re: Morbus Crohn

Beitragvon Susi Sorglos » Di 7. Okt 2014, 20:36

Liebe Trixie,

das freut mich sehr dass es dir durch die Heilpilze so viel besser geht. Die Natur hat viel zu bieten, oft genug wird das einfach vergessen. Du bist auf dem richtigen Weg. ;)

Susi
Wer einmal - nur einmal - über den Tellerrand hinausgeschaut und Möglichkeiten erkannt hat wird sich nie wieder im Leben kleinducken. ;-)
Benutzeravatar
Susi Sorglos
 
Beiträge: 365
Registriert: Sa 21. Jun 2014, 14:23

Re: Morbus Crohn

Beitragvon WISO » Do 9. Okt 2014, 09:08

Bravo Trixie und vielen Dank für Deinen Bericht. Ich werrde das einer Bekannten so weiter geben denn die hat ach solcherart Probleme.
Wilfried
WISO
 
Beiträge: 81
Registriert: Sa 28. Jun 2014, 18:51


Zurück zu Heilpilze

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron