Reishipilz für älteres Kaninchen

Hauptausrichtung ist hier das Thema Heilpilze, aber nicht nur...

Reishipilz für älteres Kaninchen

Beitragvon igad » Do 16. Jun 2016, 09:03

Hallo zusammen,

ich habe Fragen bez. Heilpilzen. Und zwar für eins meiner Kaninchen oder für alle Drei.

Meine Püppi ist schon älter, 11 Jahre, sie hat Spondylose und Arthrose. Vorher bekam sie
Novalgin, Vit B, und homöopathische Mittel wie Traumeel und Zeel etc.

Seit 1 Woche bekommt sie alle 2 Tage Cortison...irgendwie greift es nicht so.
Sie frißt wenig, schläft viel. Sicher, ich weiss, irgendwann muss ich damit rechnen.
Auch der Mensch lebt nicht ewig...

Hat Jemand einen Tipp für mich?
Danke und LG
igad
 
Beiträge: 1
Registriert: Do 16. Jun 2016, 08:39

Re: Reishipilz für älteres Kaninchen

Beitragvon Susi Sorglos » Fr 17. Jun 2016, 08:49

Meiner Meinung nach kämen Heilpilze zur Stärkung in Frage. Hast Du Püppi schon mal Reishi und Cordyceps gegeben?
Wer einmal - nur einmal - über den Tellerrand hinausgeschaut und Möglichkeiten erkannt hat wird sich nie wieder im Leben kleinducken. ;-)
Benutzeravatar
Susi Sorglos
 
Beiträge: 365
Registriert: Sa 21. Jun 2014, 14:23


Zurück zu Heilpilze

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron