[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4752: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3887)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4754: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3887)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4755: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3887)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4756: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3887)
Natur-Selbsthilfe.de • Thema anzeigen - Gallensteine

Gallensteine

Hauptausrichtung ist hier das Thema Heilpilze, aber nicht nur...

Re: Gallensteine

Beitragvon Susi Sorglos » Do 24. Jul 2014, 17:19

Liebe Nicki,

du glaubst gar nicht wie ich mich für dich freue. :-)

Das mit dem Magnesium ist so ne Sache, wenn das fehlt gibts Trouble im Körper und seinen Systemen. Ohne Magnseium kann vieles nicht oder nicht optimal laufen. Da gibts aber noch mehr... ;-)
Alles zu seiner Zeit, liebe Nicki.

Jetzt weisst du selbst dass Magenol nicht mit anderen Arten von Magnesium (Magnosolv etc.) nicht verglichen werden kann.

Denke bitte daran dass du es mit natürlichen Abläufen und Hilfsmitteln zu tun hast. Da sind erste Verbesserungen noch kein Hinweis darauf dass du jetzt nichts mehr brauchst. Wenn das "Orchester Körper" nicht mehr harmonisch spielt dann kann das bis zu 2 Jahre gehen bis sich alles wieder eingerichtet hat und alles aufeinander abgestimmt ist.

Kokosöl kann als Packung auch für die Haare verwendet werden. Verwende es einfach so als wenn du mit einem beliebigen anderen Öl arbeiten würdest, einfach nur weniger nehmen da es sehr reichhaltig ist. Nach dem Haare waschen und abtrocknen wenig Kokosöl gut in die Haare einkneten, ein Handtuch umwickeln und 20-30 Minuten wirken lassen. Dann leicht auswaschen. Ein kleiner Wellnesstripp für deine Haare. ;-)

Jetzt überleg mal, normalerweise wärst du jetzt ohne Gallenblase und mit Narben am Bauch. Wenn deine Gallensteine keine weiteren unaushaltbaren Zicken machen wäre eine erneute Ultraschalluntersuchung so in etwa 6 Monaten sehr aufschlussreich. Dann kann die Situation neu bewertet werden.

Klasse gemacht Nicki

Susi
Wer einmal - nur einmal - über den Tellerrand hinausgeschaut und Möglichkeiten erkannt hat wird sich nie wieder im Leben kleinducken. ;-)
Benutzeravatar
Susi Sorglos
 
Beiträge: 365
Registriert: Sa 21. Jun 2014, 14:23

Re: Gallensteine

Beitragvon WISO » Do 24. Jul 2014, 19:56

Jetzt, nach so einem tollen Erfolg, würde ich nach und nach mehr Lebensmittel mit Senfölen in die Ernährung mit einbauen.
wilfried
WISO
 
Beiträge: 81
Registriert: Sa 28. Jun 2014, 18:51

Re: Gallensteine

Beitragvon Klaus » Do 24. Jul 2014, 21:52

Von mir auch Daumen hoch Nickimaus.
Hinfallen ist keine Schande, nicht mehr aufstehen schon! ;-)
Klaus
 
Beiträge: 6
Registriert: Mi 23. Jul 2014, 23:42

Re: Gallensteine

Beitragvon Susi Sorglos » Fr 25. Jul 2014, 14:37

Liebe Nicki,

dein Problem "Gallensteine" tragen wohl noch viele andere mit sich herum. Dieser Thread ist der meistbesuchte im Forum und hat seit seiner Eröffnung am 29.6.14 bis dato schon über 190 Zugriffe.

Es würde mich sehr freuen wenn auch andere Leser (ob Forenmitglied oder nicht) von den hier zusammengetragenen Ergebnissen profitieren könnten.

Susi ;)
Wer einmal - nur einmal - über den Tellerrand hinausgeschaut und Möglichkeiten erkannt hat wird sich nie wieder im Leben kleinducken. ;-)
Benutzeravatar
Susi Sorglos
 
Beiträge: 365
Registriert: Sa 21. Jun 2014, 14:23

Re: Gallensteine

Beitragvon Marlene » Fr 25. Jul 2014, 18:15

Hallo Nickimaus,
ich habe mir auch das Bio Kokosöl bestellt. Ich schmiere mir das Öl immer aufs Brot, das schmeckt soooo toll. Jetzt ist es aber wie Öl. Ich vermute mal das liegt an den jetzigen Temperaturen. Kann ich das Öl auch in den Kühlschrank stellen damit es etwas dickflüssiger wird?
Marlene
Du kannst nur einmal in Deinem "Haus Körper" wohnen. Ist es kaputt oder zugemüllt so kannst Du nicht einfach in ein anderes Haus umziehen.
Geh mit ihm unter oder halte es immer gut in Schuß und sauber. Du alleine hast die Wahl!
Marlene
 
Beiträge: 52
Registriert: Sa 21. Jun 2014, 19:11

Re: Gallensteine

Beitragvon Susi Sorglos » Fr 25. Jul 2014, 18:27

Liebe Marlene,

freut mich dass dir die Empfehlung mit dem Öl so gut gefällt. Das Öl wird bei höheren Umgebungstemperaturen tatsächlich dünnflüssig und durchsichtig wie Öl. Das bedeutet aber keinen Qualitätsverlust. Wenn du es lieber etwas fester hättest um es aufs Brot zu streichen, dann stell das Glas einfach eine halbe Stunde in den Kühlschrank. Lass es nicht zu lange drin, sonst wird es hart wie Stein. Macht aber auch nix, wenn du es lange genug draussen stehen lässt dann wird es wieder streichfähig.

Ich verwende das Kokosöl auch für alle Belange in der Küche (ausser kalte Speisen wie Salat) und streiche es ebenso gerne aufs Brot. Man braucht von dem Öl viel weniger als von anderen Ölen, gerade z.B. zum Backen. Die Pfanne pinsle ich nur kurz mit dem Öl aus, das reicht in jedem Fall, sogar für Pfannkuchen.

Susi
Wer einmal - nur einmal - über den Tellerrand hinausgeschaut und Möglichkeiten erkannt hat wird sich nie wieder im Leben kleinducken. ;-)
Benutzeravatar
Susi Sorglos
 
Beiträge: 365
Registriert: Sa 21. Jun 2014, 14:23

Re: Gallensteine

Beitragvon Marlene » Fr 25. Jul 2014, 18:30

Ganz lieben Dank Susi Sorglos, das werde ich so machen.
Marlene
Du kannst nur einmal in Deinem "Haus Körper" wohnen. Ist es kaputt oder zugemüllt so kannst Du nicht einfach in ein anderes Haus umziehen.
Geh mit ihm unter oder halte es immer gut in Schuß und sauber. Du alleine hast die Wahl!
Marlene
 
Beiträge: 52
Registriert: Sa 21. Jun 2014, 19:11

Re: Gallensteine

Beitragvon Marlene » Di 7. Okt 2014, 15:20

Ich muß jetzt einmal eine kurze Rückmeldung zum genannten Kokosöl machen.



Ich verwende es inzwischen auch für fast alles wo man in der Küche Öl einsetzen kann. Nicht nur daß das Kokosöl ganz hervorragend schmeckt, der gesundheitliche Aspekt gegenüber anderen Ölen ist nicht zu verachten. Obendrein wirkt es ja wohl auch gegen Parasiten und Pilze im Körper. Auf dieses Öl will ich in Zukunft nicht mehr verzichten, wenn es mir möglich ist.
Marlene
Du kannst nur einmal in Deinem "Haus Körper" wohnen. Ist es kaputt oder zugemüllt so kannst Du nicht einfach in ein anderes Haus umziehen.
Geh mit ihm unter oder halte es immer gut in Schuß und sauber. Du alleine hast die Wahl!
Marlene
 
Beiträge: 52
Registriert: Sa 21. Jun 2014, 19:11

Re: Gallensteine

Beitragvon Susi Sorglos » Di 16. Dez 2014, 11:27

Liebe Nickimaus,

wie gehts eigentlich inzwischen deinen Gallesteinen?
Die wolltest du doch mal operieren lassen.

Susi
Wer einmal - nur einmal - über den Tellerrand hinausgeschaut und Möglichkeiten erkannt hat wird sich nie wieder im Leben kleinducken. ;-)
Benutzeravatar
Susi Sorglos
 
Beiträge: 365
Registriert: Sa 21. Jun 2014, 14:23

Vorherige

Zurück zu Heilpilze

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron