HPV (Condylome, Feigwarzen)

Hauptausrichtung ist hier das Thema Heilpilze, aber nicht nur...

HPV (Condylome, Feigwarzen)

Beitragvon HuiBui » Fr 11. Jul 2014, 11:20

HILFE!
Kann mir jemand helfen? Ich habe zwei ziemlich große Feigwarzen und alle Mittel helfen nicht. Ich bin total verzweifelt.
HuiBui
 
Beiträge: 10
Registriert: Fr 11. Jul 2014, 11:15

Re: HPV (Condylome, Feigwarzen)

Beitragvon Susi Sorglos » Fr 11. Jul 2014, 11:29

Liebe/r HuiBui,

herzlich Willkommen hier im Forum.

Bei vorhandenen Condylomen ist auch immer ein schlechtes Immunsystem MIT vorhanden. HPV-Viren gehören zu dem Spektrum welches mit MMS recht gut bewältigt werden kann.
Ich habe jetzt gerade sehr wenig Zeit, aber wenn du etwas Geduld hast dann werde ich dir später noch etwas dazu schreiben.

Susi
Wer einmal - nur einmal - über den Tellerrand hinausgeschaut und Möglichkeiten erkannt hat wird sich nie wieder im Leben kleinducken. ;-)
Benutzeravatar
Susi Sorglos
 
Beiträge: 365
Registriert: Sa 21. Jun 2014, 14:23

Re: HPV (Condylome, Feigwarzen)

Beitragvon HuiBui » Fr 11. Jul 2014, 13:07

@Susi Sorglos,

Danke für due Begrüßung. Das geht in Ordnung. Ich habe jetzt diese Warzen seit längerer Zeit, da machen ein paar Tage mehr oder weniger auch nichts mehr aus.
HuiBui
 
Beiträge: 10
Registriert: Fr 11. Jul 2014, 11:15

Re: HPV (Condylome, Feigwarzen)

Beitragvon Richard R. » Fr 11. Jul 2014, 13:22

@HuiBui,
auch von mir ein fröhliches Hallo.
Bei Problemen mit dem Immunsystem, und da hast Du anscheinend welche, hat mir die Heilpilzmischung Jungbrunnen wirklich sehr geholfen. Ich hatte immer mal wieder da und dort Probleme. Mal war es Fußpilz und mal waren es Erkältungen wie an der Perlenschnur aufgereiht, so dicht folgten sie einander. Seid ich täglich morgens und abends je drei Kapseln Jungbrunnen nehme ist das Geschichte. Ich habe bislang weder Fußpilz, noch so viele Erkältungen gehabt. Wenn ich jetzt eine Erkältung habe, was ganz selten ist, dann ist sie alleine für sich und recht schnell wieder vorbei. Manchmal dauerten meine Erkältungen vorher einen Monat oder mehr. Mit HPV kann ich dir allerdings nichts sagen, ich hatte noch nie solche Warzen.
Richard R.
 
Beiträge: 17
Registriert: So 22. Jun 2014, 15:06

Re: HPV (Condylome, Feigwarzen)

Beitragvon Susi Sorglos » Fr 11. Jul 2014, 19:50

Liebe/r HuiBui,

Richard hat absolut Recht. Mit JUNGBRUNNEN kannst du unter anderem dein Immunsystem sehr gut unterstützen. Mit der Heilpilzmischung ABWEHR + VITALITÄT gehst du eine vorhandene Virenlast im Körper an. Ich könnte mir in deinem Fall eine sogen. "Soforthilfe" mit MMS transdermal UND oral, sowie paralell dazu JUNGBRUNNEN und Kombucha sehr gut vorstellen.

Zum MMS:
Hierzu könnte man ganz prima die Fertiglösung http://www.naturshop.pilzinstitut.eu/pr ... cts_id=102 verwenden. Oral: ein Schnapsgläschen voll machen und dieses dann in ein normales Wasserglas kippen. Das Glas nun mit Wasser auffüllen und trinken. Das kann man zum eingewöhnen anfangs zweimal am Tag machen und dann bis zu 4x steigern. Für transdermal gibt man einfach immer wieder von der Fertiglösung auf die Warzen drauf.

Die Heilpilze und den Kombucha nimmt man zeitversetzt zum oralen MMS ein. Z.B. morgens MMS oral, 2 Stunden später Heilpilze und Kombucha. Transdermal kann MMS auch gleichzeitig mit Heilpilzen und Kombucha angewendet werden.

MMS = Oxidans
Heilpilze und Kombucha = Antioxidans

Susi
Wer einmal - nur einmal - über den Tellerrand hinausgeschaut und Möglichkeiten erkannt hat wird sich nie wieder im Leben kleinducken. ;-)
Benutzeravatar
Susi Sorglos
 
Beiträge: 365
Registriert: Sa 21. Jun 2014, 14:23

Re: HPV (Condylome, Feigwarzen)

Beitragvon HuiBui » Fr 25. Jul 2014, 09:08

Ich bitte um Entschuldigung aber ich hatte gar nicht mitbekommen daß jemand hier geantwortet hatte. Vielen Dank für die Antworten. Muß denn Kombucha unbedingt sein? Ich hatte mal Kombucha und der schmeckt mir wirklich gar nicht.
HuiBui
 
Beiträge: 10
Registriert: Fr 11. Jul 2014, 11:15

Re: HPV (Condylome, Feigwarzen)

Beitragvon Susi Sorglos » Fr 25. Jul 2014, 11:55

Lieber HuiBui,

den Kombucha kannst du auch weg lassen wenn er dir überhaupt nicht bekommt. Kombucha ist zwar ein wirklich guter Allrounder, aber wenns nicht schmeckt....

Susi
Wer einmal - nur einmal - über den Tellerrand hinausgeschaut und Möglichkeiten erkannt hat wird sich nie wieder im Leben kleinducken. ;-)
Benutzeravatar
Susi Sorglos
 
Beiträge: 365
Registriert: Sa 21. Jun 2014, 14:23

Re: HPV (Condylome, Feigwarzen)

Beitragvon HuiBui » So 31. Aug 2014, 08:50

Hier im Forum hat jemand geschrieben daß ihm MMS bei HPV nicht geholfen hat. Darüber kann ich noch nichts sagen, ich nehme MMS erst seit 4 Wochen in Kombination mit dieser Pilzmischung Jungbrunnen. Was ich aber in jedem Fall sagen kann ist daß mein Morbus Crohn deutlich zurück gegangen ist. Anstatt 20-30 wäßrige Stuhlgänge am Tag habe ich nur noch 3-4 etwas dickflüssigere. Alleine schon das ist wie ein Freudenfest. Danke Susi Sorglos für den wirklich guten Tip.
HuiBui
 
Beiträge: 10
Registriert: Fr 11. Jul 2014, 11:15

Re: HPV (Condylome, Feigwarzen)

Beitragvon HuiBui » Di 7. Okt 2014, 21:46

Mein Morbus crohn hat sich weiterhin gebessert worübe rich sehr froh bin. Bei meinem HPV habe ich allerdings immer noch keinen spürbaren Erfolg erzielt. Ich mache weiter.
HuiBui
 
Beiträge: 10
Registriert: Fr 11. Jul 2014, 11:15

Re: HPV (Condylome, Feigwarzen)

Beitragvon Kombucha » Mi 19. Aug 2015, 13:10

Hallo zusammen
ich lass den alten Thread nochmal aufleben, da ich dasselbe Problem habe :(
feigwarzen die trotz schulmedizinischer Behandlung mit 2 verschiedenen Cremen immer wiederkommen.

@HuiBui: wie ist bei Dir der aktuelle Stand?

@Susi Sorglos: ich hab mir jetzt wie von Dir empfohlen Jungbrunnen, CD Fertigmischung und Kombucha geordert.
Wieviel Kapseln würdest Du empfehlen einzunehmen und wieviel Kombucha soll ich täglich einnehmen?
Diesen zusammen mit dem Jungbrunnen?
Lohnt es sich auf Dauer einen eigenen Pilz anzuschaffen und in Eigenproduktion zu gehen?

Danke im Voraus für Eure Hilfe
Kombucha
 
Beiträge: 13
Registriert: Mi 19. Aug 2015, 13:01

Nächste

Zurück zu Heilpilze

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste