[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4752: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3887)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4754: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3887)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4755: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3887)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4756: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3887)
Natur-Selbsthilfe.de • Thema anzeigen - Die richtige Wassermenge trinken

Die richtige Wassermenge trinken

Die richtige Wassermenge trinken

Beitragvon Susi Sorglos » Fr 5. Dez 2014, 10:13

Es gibt immer wieder die Frage: Wieviel Wasser soll ich den Tag über trinken?

Nun, eine bestimmte Trinkmenge für jeden, für jede Situation, in jedem Alter, auf jedem Kontinent festzulegen spricht nicht gerade von hoher Intelligenz. Die einzig richtige Antwort wäre "Das ist individuell"!

Solche Sätze helfen aber auch nicht weiter. Immerhin geht es dem Einzelnen darum herauszufinden ob er zu wenig trinkt oder die Menge ausreichend ist.
Eines ist klar, Wasser = Leben! Ohne Wasser kein Leben!

Erfahrungsgemäss trinkt ein jüngerer Mensch mehr, im Verhältnis zu seinem Körpergewicht, als ein älterer und deutlich mehr als ein noch älterer Mensch. Selbstverständlich gibt es auch Ausnahmen hiervon.

Die Flüssigkeitsaufnahme sollte dem Flüssigkeitsverbrauch angepasst sein. Ein "zu wenig" ist ebenso schädlich wie ein "zu viel". Ein Mensch in den Tropen kann durch vermehrtes Schwitzen gut 2 Liter mehr Flüssigkeit benötigen als der durchschnittliche Mitteleuropäer. Eine schweisstreibende Arbeit über Stunden (oder auch entsprechender Sport) kann ebenso zu deutlich mehr Flüssigkeitserfordernis führen. Der Körper hat normalerweise ein Warnsignal wenn Wasser fehlt = Durst.
Manche Menschen haben sich dieses Warnsignal allerdings "abtrainiert", da sie sich permanent im Durstmodus befanden. Für sie besteht erhöhte Gefahr, siehe unten Thrombose.

Einen ungefähren Anhaltspunkt zur erforderlichen Trinkmenge für einen Mitteleuropäer der nicht den oben genannten Bedingungen ausgesetzt ist kann sein:
Körpergewicht x 35 : 1.000

Ein 70kg schwerer Mensch berechnet also: 70 x 35 : 1.000 = 2,45 Liter. Je nach dem was dieser Mensch isst nimmt er schon eine gewisse Menge an Wasser mit der normalen Nahrung zu sich. Im Schnitt können wir ca. 1,5 Liter Flüssigkeitsaufnahme durch Nahrung annehmen. Dies bedeutet dass dieser Mensch noch 1,25 Liter Flüssigkeit über den Tag verteilt zu sich nehmen sollte. Dies könnte z.B. sein zwei grosse Tassen Kaffee am Morgen (Kaffee entwässert nicht), ein Glas Wasser zum Mittagessen, ein Glas Rotwein zum Abendessen und ein weiteres Glas Wasser vor dem zu Bett gehen.

Bei einer Wasserkur sollte dieser 70kg schwere Mensch z.B. 3,5 Liter Trinkwasser über den Tag verteilt trinken (Formel 70:2:10).

Ohne Wasser kein Leben!
Wasser hält unseren Stoffwechsel in Schwung. Durch Wasser können Giftstoffe und Schlacken im Körper abgebaut und ausgeschwemmt werden. Wasser hält unser Blut fliessfähig. Ohne genug Flüssigkeit kann unser Blut nicht richtig fliessen und Nährstoffe in die Zellen transportieren. Ebenso kann es keine Abfallstoffe aus den Geweben und zur Ausscheidung transportieren. Ist das Blut "zu dick" so neigt es dazu sich zu verklumpen. Blutklumpen (Thromben) bilden Thrombosen. Thrombosen gibt es leider nicht nur in den Beinen. Eine Thrombose in einer Kopfarterie nennt man Hirnschlag, eine Thrombose in den Herzkranzgefässen wird Herzinfarkt genannt.

Bei älteren Menschen stimmt die obige Berechnung nicht mehr. Da muss die mit der Nahrung aufgenommene Wassermenge mit etwa 0,75 Liter berechnet werden, da sie kaum noch Nahrung zu sich nehmen. Weiterhin sollte gerade bei älteren Menschen die Trinkmenge beachtet werden. Sie vergessen einfach zu trinken.

Zuletzt noch einige Infos zu gutem Wasser:
Beachtet werden sollte die richtige Art des Wassers.
und
ganz wichtig
Wer einmal - nur einmal - über den Tellerrand hinausgeschaut und Möglichkeiten erkannt hat wird sich nie wieder im Leben kleinducken. ;-)
Benutzeravatar
Susi Sorglos
 
Beiträge: 365
Registriert: Sa 21. Jun 2014, 14:23

Re: Die richtige Wassermenge trinken

Beitragvon Trixie » So 7. Dez 2014, 19:05

Leute, wenn Ihr ältere Menschen in Eurem Familienkreis habt dann achtet unbedingt auf deren Trinkgewohnheiten und Trinkmengen. Ich habe es bei meiner Oma selbst erlebt. Da wird einfach zu wenig getrunken weil dieses Warnsignal Durst nicht mehr vorhanden ist.
Trixie
 
Beiträge: 17
Registriert: Fr 25. Jul 2014, 16:06


Zurück zu Sonstiges

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron