Borax und Schuppenflechte

Hauptausrichtung ist hier das Thema Borax, aber nicht nur...

Borax und Schuppenflechte

Beitragvon Yhona » Fr 30. Sep 2016, 08:45

Hallo!

Ein Freund von mir leidet schon sehr lange unter Schuppenflechte an den Händen. Seit einigen Monaten ist es extrem schlimm. Weil er nicht mehr arbeiten konnte, hat er Hammer-Tabletten verschrieben bekommen (Name kenne ich nicht) - die haben geholfen, aber nach einigen Wochen waren seine Leberwerte dermaßen schlecht, :shock: dass er sie abgesetzt hat! Die Schuppenflechte wird natürlich wiederkommen, wenn der Wirkstoff im Körper abgebaut ist.
Ich habe gelesen, dass Borax bei Hautproblemen helfen kann. Welche Dosierung wäre da sinnvoll und helfen da auch Bäder?

LG
Yhona
Yhona
 
Beiträge: 1
Registriert: Fr 30. Sep 2016, 08:34

Re: Borax und Schuppenflechte

Beitragvon Susi Sorglos » So 6. Nov 2016, 15:00

Ganz ehrlich? Ich würde es versuchen. SF ist auch stark psychosomatisch, da kann Borax natürlich nichts tun.
Wer einmal - nur einmal - über den Tellerrand hinausgeschaut und Möglichkeiten erkannt hat wird sich nie wieder im Leben kleinducken. ;-)
Benutzeravatar
Susi Sorglos
 
Beiträge: 365
Registriert: Sa 21. Jun 2014, 14:23

Re: Borax und Schuppenflechte

Beitragvon christina » Do 29. Dez 2016, 22:24

Borax bei Schuppenflechte. Es ist ein versuch wert, eine Messerspitze Borax und auf jeden Fall Magnesiumchlorid zum Sprühen auf die Haut. Mischungsverhältniss vom Magnesium, auf 1 liter ca. 33g Magnesiumchlorid und mit Sprühflasche ein bis zweimal am Tag den Körper einsprühen. Möglicherweise ist auch der D3 Spiegel zu niedrig.
LG
christina
christina
 
Beiträge: 4
Registriert: Do 29. Dez 2016, 22:15


Zurück zu Borax

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste

cron